Wie finde ich Bitcoin-Transaktionen auf der Blockchain schneller?

Blockchain

Sie fragen sich: „Wo ist mein Bitcoin?“ Unser kostenloses Block Explorer-Tool kann Ihnen dabei helfen, bestimmte Transaktionen aufzuspüren.

Das Bitcoin.com-Block-Explorer können Sie buchstäblich sowohl die Blockchains von Bitcoin Cash (BCH) als auch von Bitcoin Core (BTC) erkunden.

Ähnlich wie bei einer Suchmaschine können Sie damit nach bestimmten Blöcken, Transaktionen und sogar Adressen suchen.

Das Bitcoin-Core-BTC-Netzwerk erlebte 2017 erheblich verzögerte Transaktionen 1 1024x331

Wie verwenden Sie Block Explorer, um Transaktionsdetails zu finden?

1. Wählen Sie die Transaktion in Ihrem Wallet aus

Öffnen Sie Ihre digitale Brieftasche und wählen Sie die Transaktion aus, über die Sie mehr erfahren möchten. Die meisten Software-Wallets und Krypto-Börsen listen Ihre letzten Transaktionen übersichtlich für Sie auf, sodass sie leicht zu finden sind.

2. Suchen Sie die eindeutige Transaktions-ID

Jede Bitcoin-Transaktion hat eine eigene Transaktions-ID (TXID), eine Zeichenfolge aus Buchstaben und Zahlen, die sie einzigartig macht. Die Brieftasche von Bitcoin.com stellt Ihnen bequem die TXID zur Verfügung, ebenso wie einige andere Brieftaschen und Börsen.

3. Ansicht im Block-Explorer

Wenn Sie die Wallet von Bitcoin.com verwenden, klicken Sie einfach auf „Auf Blockchain anzeigen“ und Sie werden zur entsprechenden Seite im Block Explorer weitergeleitet. Andernfalls schneiden Sie die Transaktions-ID aus und fügen Sie sie ein und suchen Sie manuell im Block Explorer danach.

Warum benötigen Sie möglicherweise eine Transaktions-ID?

Möglicherweise müssen Sie aus verschiedenen Gründen eine Transaktions-ID ausfindig machen. Zwei der häufigsten sind:

Verzögerte Transaktionen

Wenn Sie sich Sorgen über eine Verzögerung machen, können Sie den Block Explorer verwenden, um Ihre Transaktion anzuzeigen. Wenn es dort erscheint, können Sie sicher sein, dass Ihre Transaktion im Gange ist.

Versandnachweis

Manchmal bittet Sie ein Empfänger, eine Transaktions-ID zu senden, um zu bestätigen, dass Sie Bitcoin an ihn gesendet haben. Diese TXID ist ein unwiderlegbarer Beweis für eine erfolgreiche Übertragung.

Haben Sie Schwierigkeiten, die Transaktions-ID zu finden?

Nicht alle Wallets und Börsen stellen Ihnen die TXID zur Verfügung. Sie können es jedoch immer noch selbst finden. Suchen Sie zunächst die Adresse, an die Sie die Bitcoin gesendet haben, und fügen Sie diese in die Suchleiste des Block Explorers ein. Das Ergebnis zeigt alle eingehenden und ausgehenden Transaktionen, die für diese Adresse spezifisch sind.

Daher wird oft mehr als eine Transaktion aufgelistet. Um die gesuchte TXID zu finden, überprüfen Sie Zahlen wie Datum, Uhrzeit und gesendeten Betrag, damit Sie sicher sein können, dass es sich um die richtige Transaktion handelt.

Was ist, wenn Ihre Transaktion nicht im Block Explorer gefunden wird?

Erstens, keine Panik. Dies ist eine der häufigsten Fragen, die uns gestellt werden, und es gibt normalerweise eine einfache Erklärung. Es ist möglich, dass Sie die falsche Blockchain gesucht haben. Wenn Sie beispielsweise nach einer BCH TXID suchen, aber im BTC-Bereich eines typischen Block-Explorers gesucht haben, werden keine Ergebnisse gefunden.

Um Verwirrung zu vermeiden, ist der Bitcoin.com Block Explorer clever genug, Sie in diesem Fall umzuleiten: Sie werden nach einigen Sekunden automatisch auf die richtige Seite weitergeleitet. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, Ihre Transaktion zu finden, könnte es sein, dass die TXID einfach falsch ist. Insbesondere wenn Sie es in verschiedenen von anderen Personen verwendeten Messengern hin und her gesendet haben, können Fehler auftreten, und da Block Explorers sehr genau sind, führt selbst ein winziger Fehler zu keinem Ergebnis.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die TXID entweder nicht vollständig kopiert wurde oder möglicherweise überhaupt keine Transaktion ist (dh stattdessen nur eine zufällige Reihe von Ziffern und Buchstaben). Im letzteren Fall könnte dies bedeuten, dass jemand versucht zu beweisen, dass er Ihnen Bitcoin geschickt hat, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist – gehen Sie also mit Vorsicht vor.

Was ist, wenn Ihre Transaktion an die falsche Adresse gesendet wurde?

Manchmal können Transaktionen an die falsche Adresse (z. B. aufgrund eines Tippfehlers) oder an die falsche Blockchain gesendet werden. Leider sind beide Fälle schwer zu lösen. Gelegentlich werden Krypto-Börsen versuchen, Ihnen zu helfen, wenn Sie beim Senden einen Fehler gemacht haben. Da diese Börsen zentralisiert sind, können sie technisch kontrollieren, wie sich die Kryptowährung in und aus Wallets bewegt, sodass sie möglicherweise eine Transaktion für Sie rückgängig machen können.

Wenn Sie jedoch keine Börse verwenden, ist es unmöglich, Ihre Coins zurückzubekommen. Bitcoin ist von Natur aus dezentralisiert, was bedeutet, dass niemand Ihre Transaktionen rückgängig machen kann. Außerdem sind Brieftaschen nicht an die Identität von irgendjemandem gebunden, sodass Sie sich nicht einfach an den Empfänger wenden und ihn bitten können, Ihr Geld zurückzugeben. Um zu verhindern, dass Ihnen dies jemals passiert, überprüfen Sie die Adressen immer doppelt, bevor Sie Bitcoin senden.

Was ist, wenn Ihre TXID existiert, aber Ihr Bitcoin nicht angekommen ist?

Gelegentlich dauert das Senden von Transaktionen länger. In diesem Fall sehen Sie, dass die TXID im Block Explorer angezeigt wird, die Bitcoin jedoch noch nicht in der Brieftasche des Empfängers angekommen ist.

Kein Grund zur Sorge! Sobald eine Transaktion im Block Explorer erscheint, wissen Sie, dass sie irgendwann abgeschlossen wird. Aber warum verzögern sich Bitcoin-Transaktionen manchmal?

Verschiedene Kryptowährungen

Reguläre Bitcoin Cash (BCH)-Transaktionen werden normalerweise in Sekunden abgewickelt und bei größeren Beträgen normalerweise innerhalb einer Stunde abgeschlossen. Es ist jedoch bekannt, dass Bitcoin Core (BTC)-Transaktionen mehrere Tage dauern, wenn das Netzwerk ausgelastet ist.

Austauschanforderungen

Krypto-Börsen haben unterschiedliche Anforderungen, wenn es darum geht, wie viele Bestätigungen sie benötigen. Bis diese Zahl erreicht ist, sehen Sie den Bitcoin nicht in Ihrem Wallet. Sie können überprüfen, wie viele Bestätigungen Ihr Austausch erfordert, indem Sie ihre Website lesen.

Blockchain-Wartung

Gelegentlich werden Blockchains planmäßig gewartet. Während dieser Zeit werden Transaktionen verzögert, da die meisten Wallets und Börsen Überweisungen vorübergehend einfrieren. Sie werden darüber im Voraus benachrichtigt und alle Transaktionen werden abgeschlossen, sobald die Wartung abgeschlossen ist.

de_DEDeutsch